Fremd im eigenen Land?

Freiburg Bedarfsaufnahmestelle 2

 

Die Stadt Freiburg fühlt sich in besonderem Maße der Asyl- und „Flüchtlings“-Lobby verpflichtet. Zweimal in den vergangenen Jahren verfasste der Stadtrat eine Resolution zugunsten des Bleiberechts der eingereisten Roma, für die die Stadt wie ein Magnet wirkte. Im Januar 2015 erlebte Freiburg eine große Anti-Pegida-Demonstration, obwohl die Pegida dort überhaupt nicht in Erscheinung getreten war. Beteiligt waren nicht nur OB Dieter Salomon, sondern etliche weitere Vertreter mit Rang und Namen, z.B. der Rektor der Universität, Hans J. Schiewer („Wir sind Morgenland und Abendland.“), und sogar die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. „Fremd im eigenen Land?“ weiterlesen