/Die Einschläge rücken immer näher … Wir sind mittendrin im Kriegsgebiet

Die Einschläge rücken immer näher … Wir sind mittendrin im Kriegsgebiet

Köndringen 2

Messerstecherei unter Somalis in „Invasoren Unterkunft“ in Köndringen. Weiteres Beschäftigungsprogramm für unsere ohnehin am Limit eingesetzte Polizei:

„Am Samstagabend (10.10.2015), gegen 20 Uhr, ging beim Einsatzlagezentrum des Polizeipräsidium Freiburg eine Meldung über eine Schlägerei in einer Asylbewerberunterkunft in Emmendingen-Kollmarsreute ein. Bei den Streitigkeiten solle auch ein Messer eingesetzt worden sein. Aufgrund der unklaren Meldungslage fuhren insgesamt neun Polizeistreifen zu dem Wohnhaus. Ein 18-jähriger Somali wies eine Stichverletzung im Brustbereich auf. Ersten Ermittlungen zufolge wurden ihm diese durch einen weiteren 20-jährigen  Somali in einem Streit zugefügt. Hintergrund des Streits war wohl der Betrieb einer gemeinschaftlichen Fernsehanlage, Geldforderungen und ein Streit über zugeteilte Lebensmittel“.

Das nennt man also Dankbarkeit für die Aufnahme im sicheren Deutschland. (so laut Presseinfo: Polizeipräsidium Freiburg vom 12.10.2015m 17:02Uhr)Köndringen 1