/Handyraub in der Freiburger Innenstadt am 30.12.2017

Handyraub in der Freiburger Innenstadt am 30.12.2017

Am 30.12.2017 gegen 1:30Uhr ereignete sich ein tragischer Vorfall, eine 26-Jährige Frau wurde auf dem Nachhauseweg von 2 Männern und einer Frau tätlich angegangen, das Ziel dieser beiden Täter war es der jungen Frau das Handy zu stehlen, um dieses Ziel zu erreichen schlugen sie die junge Frau auf den Kopf und traktierten sie mit Fußtritten. Die bemitleidenswerte Junge Frau erlitt Prellungen im Gesichts- und Kopfbereich und musste vor Ort durch einen Rettungsdienst behandelt werden.

Die beiden Täter flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Zu den beiden Männern sind der Geschädigten keine konkreten Angaben möglich, sie wurden als türkisch aussehend beschrieben. Die weibliche Täterin hatte braune Haare mit blonden Strähnen zum Pferdeschwanz gebunden und trug eine grüne Jacke. Sie wurde als auffallend schlank und klein beschrieben und auf etwa 16-18 Jahre alt geschätzt.

Die unverzüglich eingeleitete Fahndung verlief negativ.

info@pi-freiburg.de