Sexueller Mißbrauch eines 12 jährigen Kindes im Teninger Freibad – die Presse schweigt.

Tenningen Frei BadEin dunkelhäutiger, als südländisch aussehend beschriebener Mann, soll im Nichtschwimmerbecken des Teninger Freibads am Sonntag, dem 14.08.2016 nachmittags ein ca. 12 jähriges Mädchen im Genitalbereich in sexueller Absicht berührt und geküsst haben. Das Mädchen konnte sich befreien, der Mann folgte dem Kind durch mehrere Becken. Sodann schloss sich das Kind in einer Umkleidekabine ein, mit einer Getränkeflasche aus Glas in der Hand, um sich ggf. wehren zu können. Die Polizei kam später mit drei Streifenwagen, der mutmaßliche Flüchtling war zu diesem Zeitpunkt bereits weg. Anzeige wurde erstattet.

In der Badischen hierzu: Keine Meldung.

(Von: The Eagle)

„Sexueller Mißbrauch eines 12 jährigen Kindes im Teninger Freibad – die Presse schweigt.“ weiterlesen