Freiburg: Kriminelle Asylanten, sinnlose runde Tische und hilflose grüne Politiker

freiburg1Freiburg hat ein Problem, eines das mittlerweile viele Städte haben und über das man nicht gerne spricht. Freiburg ist bunt und sozial, nimmt auf, was gerade noch Platz hat und will so gerne, wie andere „bunte Städte“ auch, in die Reihe der deutschen Musterschüler aufgenommen werden, wo alle willkommen sind und die Buntheit die Kriminellen schönfärbt. Leider hängt das viele „Bunt“ sehr eng mit Gewalt und Kriminalität zusammen, deshalb ist der Traum vom Multikulti-Freiburg nun ein Albtraum für alle, die in diesen bereicherten Gebieten leben müssen. „Freiburg: Kriminelle Asylanten, sinnlose runde Tische und hilflose grüne Politiker“ weiterlesen

Ärger in der Lörracher Strasse

In der Freiburger BEA (bedarfsorientierten Erstaufnahmestelle) kam es seit der Eröffnung vor 3 Wochen zu 41 Polizeieinsätzen, das heißt das die Polizei 41-mal ausrücken musste um die Probleme in der Lörracher Straße Herr zu werden. Unter den Straftatsdelikten sind auch Körperverletzungen registriert worden. „Ärger in der Lörracher Strasse“ weiterlesen

Zuviel Täterschutz

Wie die Badische Zeitung berichtete, wurde im September ein 21-jähriger Afghane im Berufungsverfahren zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Die bereits über ein Jahr dauernde Untersuchungshaft wurde auf die Haftzeit angerechnet. Der Verurteilte hatte 2014 vor 5 Uhr morgens an der Haltestelle Runzmattenweg eine Gaststudentin aus Finnland überfallen und vergewaltigt. Bereits damals war er bereits wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung in zwei Fällen zu einer Jugendstrafe mit Bewährung verurteilt worden. „Zuviel Täterschutz“ weiterlesen