Linksextreme Gewalt in Freiburg stoppen – wieder AfD Mitglied Ziel eines Angriffs

Am Samstag, 12. Juni 2021 kam es im Heldenviertel in Freiburg zu einem Angriff von sogenannten Antifaschisten auf das AfD-Mitglied Robert Hagermann. Fast zeitgleich begann die sogenannte autonome Antifa Freiburg den Sachverhalt in ihrem Sinne zu verfälschen. Herr Hagermann ist seit einiger Zeit als regelmäßiger Demobeobachter der linksextremen Szene in Freiburg ein Dorn im Auge, deshalb wird er immer öfter von ihnen als Faschist oder Nazi bezeichnet, obwohl unser Mitglied niemals irgendwelche Äußerungen in diese Richtung getätigt hatte.

So auch am vergangenen Samstag: Herr Hagermann war auf dem Heimweg, als ihn zwei Linksextremisten vor seiner Wohnung beschimpften und auf offener Straße beleidigten. So bedroht rief der Bedrängte selbst die Polizei und machte Aufnahmen zu Beweiszwecken. In das nachfolgende Handgemenge mischte sich eine weitere Person, die Robert Hagermann hart attackierte und drohte ihn umzubringen. Von mehreren Linksextremen in die Ecke gedrängt und in Todesangst kam es zur Notwehrsituation. Daraufhin zeigte er sein Taschenmesser um den Angreifer von weiteren Tätlichkeiten abzuhalten.

Dies ist leider nicht der erste gewalttätige Vorfall gegen AfD-Mitglieder. Es ist nur ein weiterer trauriger Höhepunkt beginnend mit Attacken in sämtlichen Wahlkämpfen bis hin zu illegalen Plakataktionen vor den Häusern von AfD Mitgliedern, die man wohl gerne „hängen“ sehen würde.

Schon am nächsten Tag kam es zu weiteren Bedrohungen sowohl durch das
vermeintliche Opfer als auch durch zahlreiche Linksextremisten, die das
Wohnhaus unseres Mitgliedes wieder belagerten. Im Netz rufen diese: Robert wir kriegen Dich! Das ist ein wenig verhohlener Gewaltaufruf.

Die Freiburger Stadtpolitik muss endlich auf diese linksextreme Gewalt reagieren. Eine weitere Finanzierung beispielsweise des linksextremen Zentrums KTS, wie im April gegen die Stimmen der AfD beschlossen, darf es nicht mehr geben.

Pressekontakt:
Dr. Detlef A. Huber / Dubravko Mandic
Stadträte der AfD in Freiburg
e-Post: gemeinderat@afd-freiburg.de